improsaisonschlussreisefieber

Zakynthos_shipwreck_beach | © Konstantinos Dafalias

Knapp 70 Impro-Shows in den vergangenen 12 Monaten hat der Zett gespielt. Mit den KollegInnen vom fastfood theater in München, den zebras in Linz und den Impro-Allstars in Wien. Nicht schlecht, meinen wir, und finden es durchaus gerechtfertigt, dass er sich jetzt erstmal nach Zakynthos verschickt.

Allerdings nicht, um dort in der Sonne zu braten – zumindest nicht ausschließlich. Das renommierte Bildungshaus Schloss Puchberg hat mit Zett als Workshopleiter eine Improreise ausgeschrieben. In den kommenden acht Tagen wird eine Gruppe von achtzehn ImprovisateurInnen im Schatten eines großen Baumes fabulieren, improvisieren und Oliven schnabulieren. Ein sehr adäquater Abschluss einer improgesättigten Saison!

Die Unterbrechung des Tagesgeschehens ist allerdings nur kurz – die aktuellen Auftrittstermine der kommenden Wochen wie gewohnt in der rechten Spalte der Startseite. Für die neue Saison ist bereits einiges in Planung – wir berichten zu gegebener Zeit an dieser Stelle und wünschen bis dahin, dass Euer sommerliches Leben eine gelingende Impro wird!

Advertisements