theater

Seit 2014 Ensemblemitglied bei toxic dreams, Wien
Seit 2011 Ensemblemitglied des fastfood Improvisationstheaters, München


Seit 1994 als Schauspieler in zahlreichen freien Projekten (Auswahl)

Thomas B. or Not
(2016, Rolle: Er, Regie: Yosi Wanunu, Produktion: toxic dreams)

Das wird mir alles nicht passieren… Wie bleibe ich FeministIn.

(2016, Erzählperformance bei Tisch, Regie: Claudia Seigmann, Produktion: theaternyx*)

The Mechanical Paradise
(2016, Rolle: George Méliès, Regie: Yosi Wanunu, Produktion: toxic dreams)

GALA von Jérôme Bel
(2016, Ensembleperformance, Konzept: Jérôme Bel, Ko-Produktion: Tanzquartier Wien)

It’s Always Sunny In Vienna
(2015, Rolle: Karl Kraus, Regie: Yosi Wanunu, Produktion: toxic dreams)

Circus of Life A–Z
(2015, Weltausstellung, Stück & Regie: Yosi Wanunu, Produktion: toxic dreams)

There’s a Rumble in the Jungle or: Theater is Evil, Radio is Good
(2014, Live-Hörspiel, Stück & Regie: Yosi Wanunu, Produktion: toxic dreams)

Schönbrunner Story
(2011, Rolle: Petar, Stück & Regie: Predrag Pocrnja)

Ben Hur
(2010, Rolle: Messala, Stück: Rob Ballard, Regie: Caroline Richards)

odyssee nach homer
(2010, Rolle: Die Freier, Stück: Ensemble, Regie: Markus Steinwender)

— 2010

Bandscheibenvorfall
(2009, Rolle: Kruse, Stück: Ingrid Lausund, Regie: Peter Wolf)

Der Sturm
(2009, Rolle: Trinculo, Stück: William Shakespeare, Regie: Joachim Rathke)

La première fois
(2009, Ensembleimprovisation, Théâtre en flammes, Leitung: Denis Maillefer)

Second Life – So real, wie du dich fühlst (1. Mose 1,2)
(2009, Rolle: Markus, Stück: Tomas Schweigen, Regie: Markus Steinwender)

Die letzten Tage der Menschheit
(2007, mehrere Rollen, Stück: Karl Kraus, Regie: Joachim Rathke)

Bush – Hommage an einen Sohn
(2007, Redeperformance, Konzept & Spiel: Markus Zett, Regie: Claudia Mader)

es gibt wiederholungen. ein abend in loops.
(2007, Performance + Installation + Aktion, gemeinsam mit Siegfried A. Fruhauf)

Chronik. Projekt ohne Probe.
(2002, Soloimprovisationen, Konzept & Spiel: Markus Zett)

— 2000

Perikles + Marina
(1999, Rolle: Perikles, Stück: William Shakespeare, Regie: Henry Mason)

Mittsommernachtssexkomödie
(1997, Rolle: Andrew, Stück: Woody Allen, Regie: Stephan Teuwissen)

Robert Walser. Der Leisegang eines Alletagevergolders.
(1996, Robert Walser et al., Stückfassung: Helga Meditz, Regie: Peter Hanusch)