Das nun endlich fertiggestellte neue Showreel findet auf dieser Website in einer schöneren Umgebung seinen Platz, da nun ein Feature zum Einsatz kommt, das ich bis jetzt brach liegen hatte lassen: das Video-Archiv. Hier gibt es neben der aktuellen Zusammenschau einige längere Sequenzen aus den auch im reel vertretenen Produktionen zu sehen, sowie zusätzliches Material aus […]

Wiederaufnahme des Erfolgsstücks Die letzten Termine in Wien! Di. 25. / Do. 27. / Sa. 29. Oktober 2016, jeweils 19:30 Uhr Tanzquartier Wien / Halle G / Museumsquartier Infos & Tickets: http://www.tqw.at Und hier geht’s zur wunderbaren Besprechung des Stücks von Helmut Ploebst auf derstandard.at: http://derstandard.at/2000029079561/Gala-Erst-der-Mensch-und-dann-die-Leistung Eine halbe Ewigkeit ist es her, dass Herr Zett mit […]

Im nun zuende gehenden Jahr 2015 gab’s einige performative Projekte mit kleiner Öffentlichkeit, kurzer Laufzeit oder wenig social media Präsenz. Auch war nicht immer Zeit, den Projekten hier eigene Beiträge zu widmen. Herr Zett blickt also noch einmal freundlich auf dieses vielfältige Jahr zurück… [Bei den Galerien einfach auf ein Vorschaubild klicken, um die Bilder […]

Die neue Produktion von toxic dreams gibt besondere Einblicke in ein Wiener Zinshaus: Als wäre das Haus vorn aufgeschnitten, sehen wir in vier Wohnungen Menschen beim Leben zu. Allerdings sind die BewohnerInnen mehr Geistesverwandte als reale NachbarInnen, denn die Wohnungen fädeln sich über einen Zeitraum von rund 150 Jahren auf. 1912 probt der Schriftsteller Karl Kraus in seinem Arbeitszimmer […]

Schon vor dem Sommer war beim Vienna International Shorts Kurzfilmfestival dieser Film des jungen Regisseurs Tim Oppermann im Wettbewerb »Night Of The Lights« zu sehen. Eine lange Steadycam-Fahrt begleitet einen Schüler auf seinem Weg zur mündlichen Matura, wo er auf den von Herrn Zett mit ausgewiesen schlechtem Haardesign gegebenem Religionslehrer (!) trifft. Dieser ist weniger zu […]

So oft kommt es nun nicht vor, dass Fernsehfilme, die ihren Erstausstrahlungstermin kurz vor Weihnachten haben, Ende August schon im Kino zu sehen sind. Diese Ausnahme ist der Tatsache geschuldet, dass es sich bei DER TOTE AM TEICH um die oberösterreichische Folge der ORF-Reihe »Landkrimis« handelt. Deshalb werden auch nur oberösterreichische Kinos den Film zeigen. […]