Stories from Apartment No. 12 Wer hat eigentlich vor mir in meiner Wohnung gewohnt? – Wer sich diese Frage so ähnlich schon einmal gestellt hat, wird die neue Produktion von toxic dreams reizvoll finden. Sie spürt den Geistern der BewohnerInnen einer 98qm großen Wohnung von den 1930er Jahren bis in die Gegenwart nach. Menschen wie du und […]

Morton Feldman Says | Fred Astaire | © toxic dreams, TimTom

Ich wiederhole mich gern: Es war eine der künstlerisch beglückendsten Produktionen meines bisherigen Schauspielerlebens. Zudem ist es gelungen ein sehr heterogenes Publikum aus Musikfachleuten, MusikerInnen, KomponistInnen, PerformerInnen und Theaterinteressierten anzusprechen. Viele ZuseherInnen waren großzügig mit ihren genauen, wohlwollenden und kritischen Rückmeldungen und haben mir das Gefühl gegeben, sie hatten einen Abend genießen können, von dem […]

morton feldman flies // © toxic dreams, TimTom

For years I said if I could only find a comfortable chair I would rival Mozart. Morton Feldman Der amerikanische Komponist, dem nachgesagt wurde, das Pianissimo erfunden zu haben, war alles andere als still, wenn er über sein Schaffen, seine Ansichten zu Musik und Kunst oder Episoden seines Werdegangs Auskunft gab: Für Morton Feldman Says stellte […]

»Mainstream und Avantgarde – sie sind in Thomas B or Not (Text, Regie, Bühne: Yosi Wanunu) gar ein personifiziertes Paar. Der arrivierte Dichter (Markus Zett) und seine Langzeitfreundin (Anna Mendelssohn), eine Performancekünstlerin, tüfteln an einem Theaterstück über ihr Privatleben. Es ist ein süffiger, tabuloser, schelmischer Dialog, dem Wanunu durch eine vorgeschobene Erzählebene auch postmoderne Ruhe […]

Wiederaufnahme des Erfolgsstücks Die letzten Termine in Wien! Di. 25. / Do. 27. / Sa. 29. Oktober 2016, jeweils 19:30 Uhr Tanzquartier Wien / Halle G / Museumsquartier Infos & Tickets: http://www.tqw.at Und hier geht’s zur wunderbaren Besprechung des Stücks von Helmut Ploebst auf derstandard.at: http://derstandard.at/2000029079561/Gala-Erst-der-Mensch-und-dann-die-Leistung Eine halbe Ewigkeit ist es her, dass Herr Zett mit […]

Im nun zuende gehenden Jahr 2015 gab’s einige performative Projekte mit kleiner Öffentlichkeit, kurzer Laufzeit oder wenig social media Präsenz. Auch war nicht immer Zeit, den Projekten hier eigene Beiträge zu widmen. Herr Zett blickt also noch einmal freundlich auf dieses vielfältige Jahr zurück… [Bei den Galerien einfach auf ein Vorschaubild klicken, um die Bilder […]